Mittwoch, 26. Februar 2020
Notruf: 112

Spritznfest 2018

Am 02.06. & 03.06.2018 fand in Untererthal das Spritznfest statt. Hier konnte das neue Fahrzeug, ein TSF-W, der Untererthaler Feuerwehr eingeweiht werden.

Das Fest begann mit einer großen Sammelübung in Untererthal mit allen Feuerwehren aus dem Stadtgebiet. Kurz vor 15 Uhr wurde die Brandmeldeanlage der Fa. Kess in Untererthal ausgelöst. An der Einsatzstelle alarmierte der Einsatzleiter sofort sämtliche Feuerwehren aus dem Stadtgebiet aufgrund der vorgefundenen Lage nach. Eine Halle war komplett verraucht, mehrere Personen vermisst. Einige Atemschutztrupps durchsuchten die Halle, während neben der Halle die Wasserversorgung vom Fluss Thulba aufgebaut wurde. Alle Personen konnten u.a. mit dem Einsatz der Wärmebildkamera schnell gefunden und gerettet werden.

Parallel zu dem Brand in der Lagerhalle wurde ein Verkehrsunfall mit zwei PKW abgearbeitet. Besonderheit hier war, dass ein PKW als Elektrofahrzeug simuliert wurde. Das Fahrzeug, welches schräg auf dem zweiten Fahrzeug lag, musste abgestützt werden. Insgesamt fünf Personen waren in beiden Fahrzeugen eingeschlossen bzw. eingeklemmt. Auch hier konnten die Verletzten sehr schnell aus ihrer Lage befreit werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Fa. Kess in Untererthal, dass wir das Gelände zum Üben nutzen durften. Der Sägewerksbetreiber sponserte jedem Übungsteilnehmer im Anschluss für das Feuerwehrfest einen Wertgutschein, was wir natürlich nicht vergessen möchten zu erwähnen.

Am Abend spielte die Band SPILK. Viele Besucher fanden den Weg nach Untererthal und konnten den Abend bei wunderbarem Sommerwetter ausklingen lassen.

Ein weiteres Highlight bzw. das Highlight unseres Spritznfestes war der durch Pfarrvikar Alexander Berger speziell auf die Feuerwehr bezogene Gottesdienst inklusive Übergabe des Fahrzeuges durch unseren 1. Bürgermeister Armin Warmuth am Sonntag an die beiden Kommandanten. Im Anschluss an die Fahrzeugübergabe erfolgten die Grußworte und Ehrungen der Feuerwehrkameraden über 50-75 Dienstjahre.

Das Spritznfest bot am Sonntag natürlich auch jede Menge Action und Sehenswertes mit der Blaulichtarea.

Viele Leute besuchten unsere Ausstellung sowie die Vorführungen.
So gab es um 13:00 Uhr eine Vorführung der Hundestaffel (Vermisstensuche und Vorstellung der Rettungshundearbeit) und um 15:30 Uhr eine Vorführung der Feuerwehr Untererthal und Hammelburg (Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person im PKW)

Seit 09.00 Uhr waren auch alle Ausstellungs-, Informations-, Spiel- und Actionstände besetzt.

Die Festschrift zum Fest kann hier heruntergeladen werden (Größe ca. 8 MB).

 

test

Die Freiwillige Feuerwehr Untererthal. ✆ 112 Ihr Partner im Notfall
Wir sind für Sie da - rund um die Uhr - 365 Tage im Jahr - EHRENAMTLICH

 © FF Untererthal 2018 | Impressum | Datenschutz